Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Internationaler Museumstag am 19. Mai 2019 im museum FLUXUS+ Potsdam

Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, dem 19. Mai 2019 bietet das museum FLUXUS+ zwischen 13:00 und 18:00 Uhr ein spezielles Programm an.

 

Vermittlungsangebot von Studierenden der Universität Potsdam

In Kooperation mit dem Institut für Künste und Medien (IKM)

Was ist Fluxus? Kann diese Kunstform im Museum erfahrbar gemacht werden – und wenn ja wie? Studierende der Kunst- und Kulturgeschichte setzen sich im Mai intensiv mit den Inhalten des Museums ausein­ander. Die Ergebnisse des Seminars und ihre Ideen zu diesen Fragen präsentieren sie am Internationalen Museumstag den Besuchern. Offenes Format in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr.

Eintritt frei

 

Ausstellug im atrium - museumFLUXUS+studis

Im Rahmen der "Aktion KulturAllianzen" der Allianz Kulturstiftung

Das Projekt bietet Studierenden der bildenden Kunst von Universitäten und Hochschulen in Berlin und Brandenburg die Möglichkeit, ihre Arbeiten der Öffent­lichkeit zu präsentieren. Vielfalt und Qualität ihrer künstlerischen Ausbildung werden dabei berücksichtigt.

Eintritt frei

 

Ausstellung im museum FLUXUS+

Ben Patterson … do not be afraid of long silences!

Der US-amerikanische Musiker und Künstler Benjamin Patterson (1932 – 2016) gehört zu den wichtigsten Initiatoren der Fluxus-Bewegung in Deutschland. Nach den Anfängen in den 1960er Jahren zog er sich zwischenzeitlich 20 Jahre als Künstler zurück. Die Ausstellung lädt mit frühen und späten Werken zur aktiven Erfahrung seiner psycho­logisch und politisch hintergründigen, sehr humorvollen Kunst ein.

Eintritt frei

 

Sonderthema im museum FLUXUS+

VOSTELL – FLUXUS – 1970. Werk, Edition, Multiple

Wolf Vostell (1932 - 98) war einer der vielseitigsten, deutschen Künstler der 1960er Jahre. Sein künstlerisches und politisches Selbstverständnis spiegelt sich in den ausgewählten Arbeiten der Ausstellung wider. Die Verwendung von seriellen, prozessualen und techni­schen Möglichkeiten seiner Zeit zeigen Vostell als kritischen Zeugen der modernen Gesellschaft der späten 1960er.  

Eintritt frei

 

Musik im Museum – Felix Dubiel am Klavier

15:00 – 17:30 Uhr

Es spielt Felix Dubiel zur Fluxus-Teatime im museumscafé und museumsshop am Klavier. Das musikalische Repertoire von Felix Dubiel reicht von entspannter Unterhaltungsmusik über POP und Jazz bis hin zu eigenen Improvisationen.

Eintritt frei